BASF Werk Nienburg Neubau Produktion

  • Projekt: Neubau einer Halle zur Lagerung und Aufbereitung von edelmetallhaltigen Abfällen
  • Bauherr: BASF Catalysts Germany GmbH
  • Bauort: Nienburg/Weser
  • ausgeführt: OP/TP
  • BRI: 27.200
  • BGF: 3.200
  • Kosten: 3,75 Mio. Euro
  • Bauzeit: 2012

Information

Die Konstruktion der 2-schiffigen Lagerhalle ist eine Stahlkonstruktion mit Isowänden, gelochten, Schall absorbierenden Dachtrapezblechen und Warmdach. 2 Lichtbänder in der Firstlinie sorgen für einen großzügigen Lichteinfall.

Die Anlieferungszone ist eine Massivkonstruktion aus Stb.-Fertigwänden und -decken. Die Fassaden sind mit Isowänden verkleidet.

Die Anlieferungszone kann von 2 LKW´s über eine Rampe bedient werden. Im EG der Anlieferungszone sind zusätzlich Technikräume, WC´s und Büros untergebracht. Im OG befinden sich weitere Büros und Sozialräume.